Thermo-Star K2 Sinteröfen

K2

Schutzgas-Sinterofen für NEM-Legierungen

  • Sechs Heizelemente für sehr gute Temperaturhomogenität
  • kleines (Standard) und großes (Zubehör) Schutzgassystem verfügbar
  • Kurze Sinterzeiten
  • Sehr geringer Gasverbrauch durch elektronische Regelung der Gasmenge
  • Gasrückführung (zum Anschluss an eine Absauganlage)
  • 6 (weitere 30 über USB) frei programmierbare Sinterkurven
  • Farbiger Touchscreen mit mehrsprachigem Menü
  • Ethernet-, USB-Schnittstelle
  • PC-Software im Lieferumfang enthalten

 

 

 
unverbindliches Angebot anfordern  

Unsere Fachberater beantworten gerne weitere Fragen. +49 (89) 150 011 99-0

Der Schutzgas-Sinterofen K2 wurde entwickelt, um Legierungen bei niedrigeren Temperaturen unter Schutzatmosphäre thermisch zu behandeln.

Durch den Einsatz spezieller Brennhilfsmittel wird eine Muffel im Inneren des Ofens aufgebaut, die Ofenkammer und den Besatzraum trennt. Auf diese Weise lassen sich unterschiedliche Atmosphären erzeugen und Metalllegierungen unter Ausschluss von Sauerstoff thermisch behandeln. Die durchdachte und innovative Konditionierung der Spülgase macht den K2 zu einem universellen Gerät. Er eignet sich für das Entspannen, Reinigen, Glühen und Sintern von bereits vorgesinterten Metalllegierungen. Darüber hinaus können auch binderhaltige Pulvermetalle (Soft-Blanks) in einem Arbeitsgang entbindert und gesintert werden.

Zusätzlich zum klassischen Temperatur-Zeit-Profil (Sinterkurve) wird bei diesem Sinterofen auch die Menge des Spülgases (z. B. Argon) für jedes einzelne Segment hinterlegt. Die elektronische Überwachung und Regelung sorgen für eine erhöhte Prozesssicherheit und einen deutlich reduzierten Gasverbrauch.

Herstellerangaben
Schutzgas-SystemDurchsatz (Einheiten)Brückengröße (Glieder)Gasverbrauch (Liter)Sinterzeit (Stunden)Stromverbrauch (kWh)
CBS75≤ 30≤ 7≤ 140≤ 3≤ 2,9
CBS95≤ 60≤ 14≤ 260≤ 4≤ 3,1
Herstellerangaben
Spannung230 V (50/60 Hz)
Strom≤ 16A
Leistung≤ 2500 W
Temperatur≤ 1350 °C
Heizrate≤ 1000 K/h
Gasmenge≤ 5 l/min (@ 1,5 bar ± 0,3)
Abmessungen670/560(390)/750 mm (B/T/H)
Gewicht87 kg

digital dental solutions

digital dental solutions verfügt über ein umfangreiches Produktportfolio und ist nicht an einen Hersteller gebunden. Dadurch sind wir in der Lage die gesamte Prozesskette bestehend aus Scansystem, CAD-Software, CAM-Software, Fräsmaschinen, Werkzeugen bis hin zu den Materialien aus Komponenten zusammenzustellen, die genau den Anforderungen und Vorstellungen des Kunden entsprechen.
über uns

Presse

Der Praxistest der DWX-50 Fräsmaschine von Roland DG: das dental labor 09/2015 Der Praxistest der DWX-50 Fräsmaschine von Roland DG: das dental labor 09/2015

Fünf Dentallabore haben 2014/2015 die Roland DWX-50 im Laboralltag auf Herz und Nieren getestet. Lesen Sie den Bericht über den großen Praxistest aus der Ausgabe 09/2015 der Fachzeitschrift das dental labor.

 

Kursprogramm

Thema Termin

 

Thema Termin

Newsletter

Gerne informieren wir Sie in unserem Newsletter (Archiv) über neue Produkte, Veranstaltungen,
Fortbildungen und Angebote. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse in das Feld ein.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre E-Mail Adresse wird an die datenschutz-zertifizierte Newsletter Software CleverReach
zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.